Das Jahr 2016

....es fing echt ätzend an. Wer seinen Vater schon verloren hat, weiß was ich meine!!!

....aber nach einem erfüllten Leben, mit stolzen 91 Jahren, bis zur letzten Woche gesund, dann ganz schnell den Weg nach oben zu finden, ohne großes Leiden, das ist schon ein Trost!!!....er wollte zwar immer im Pferdestall umkippen, das hat nicht ganz geklappt, aber ihm ist auch erspart geblieben das sein Lieblingspferd nur 4 Wochen später gefolgt ist.

Jetzt sitzen die Beiden auf Wolke 57539, blicken auf uns herab und halten hoffentlich eine schützende Hand über die restlichen Familienmitglieder!!!

...hier kann man erkennen wo die Motorrad-Gene herkommen

......danach bekam das Jahr zum Glück auch die Kurve!!!

Das Wetter war zwar meisten gefühlt “Schitt” , aber das tut doch schönen Motorradtouren keinen Abbruch!!! ......und wenn man dann die Bilder sieht, gab es ja doch auch mal schöne Tage!!!

Die Mädels haben mir wieder irren Spaß bereitet bei den Frauentouren!!! ...ich hätte nie geglaubt das es wirklich so mega entspannt ist nur mit Frauen unterwegs zu sein. Ein super Beispiel, was ihr euch unter Historientouren gerne ansehen könnt, war die Gardasee-Tour 2016.

Die Männer meinen ja immer es gäbe nur Gezicke, aber das stimmt überhaupt nicht!!!....Frauen brauchen nicht schneller, weiter, höher........das ist bei den Männern eher schon mal der Fall!!!

Jungs seid jetzt nicht sauer, aber das muss ja mal gesagt werden!!!.....und trotzdem fahre ich auch sehr gern mit Euch!!! Es ist auch sehr schön wenn man schon mal männliche Hilfe in Anspruch nehmen kann!!!.......stärker sind sie ja doch!!!.....und die meisten auch gaaaaaaaaanz lieb!!!

Das passiert mit Teilnehmern die immer noch nicht BMW fahren!!!

Das ist nur eine kleine Auswahl netter Mitfahrer!!!

...so bleibt mir jetzt nur noch zu sagen: Proooooost!!!

Allen Mitfahrern und Mitfahrerinnen ein großes Dankeschön das ihr bei der ein oder anderen Tour teilgenommen habt, ich stoße mit euch auf tolle vergangene Erlebnisse nochmals an und freue mich mit euch auf zukünftige neue Erlebnisse!!!  

.......auf ein gesundes tolles erlebnisreiches (Motorrad-) Jahr 2017

.........ganz ganz lieben Dank an ALLE    Ulla

Pressemitteilung

Juliane Leckert ist Bike Woman of the year 2016

Preisverleihung auf der 7. Fachtagung bike und business

High noon auf der Fachtagung bike und business am 24. November im Würzburger Vogel Convention Center. Um 12:30 Uhr feuerte die Konfetti-Kanone ihre silbernen Schnipsel auf die zehn Powerfrauen der Branche des Jahrgangs 2016. Alles Gewinnerinnen, aber nur eine Siegerin.

Beim zum zweiten Mal von Fembike.de und bike und business ausgelobten Award Bike Woman of the year siegte Juliane Leckert (Alex's Bikeshop) vor Maren Schmuck (Motorrad Lörper) und Sabine Holbrook (Sabine3racing). Sophie Willborn von Headwave holte den Sonderpreis Start-up. Die Platzierungen im Einzelnen:

Bike Woman of the year:

1. Platz: Juliane Leckert, Alexa`s Bikeshop

2. Platz: Maren Schmuck, Motorrad Lörper

3. Platz: Sabine Holbrook, Sabine3Racing

Top Five:

Sonderpreis Start-up: Sophia Willborn, Headwave

Ursula Arenz, Ullatours

Top Ten:

Astrid Herberg, Bikercoaching

Birgit Heine, Gärtners Motorradshop

Tina Meier, Dranbleib-Expertin

Larissa Ritschel, Motorradhaus Bohling

Christina Rubin, Riller & Schnauck

Von knapp 50 Einreichungen schafften es die zehn kreativsten und inspirierendsten Bewerbungen in die finale Bewertungsrunde der Jury. Sie besteht aus Vertretern von BMW Motorrad, Michelin Motorradreifen und Stadler Motorradbekleidung sowie Frauke Tietz (Geschäftsführerin Fembike.de) und Stephan Maderner (Chefredakteur bike und business). Bewerben konnten sich Frauen, die haupt- oder nebenberuflich im motorisierten Zweiradbusiness unterwegs sind.

Im Fokus der Bewertung standen die Persönlichkeit, die individuellen Akzente im Motorradgeschäft, ihre Vernetzung in der professionellen Motorrad-Community, ihr Social-Media-Wirken sowie der Einklang von Beruf und Familie.

Weitere Informationen unter www.fachtagung-bike.de/de/awards

....und dann das !!!